Staatsvertrag zum Glücksspielwesen: Regeln mit Sinn statt sinnlose Regulierungen

Die Jungen Liberalen Niedersachsen fordern, dass jegliche Regulierungen durch den Glücksspielstaatsvertrag nachweislich der Suchtprävention dienen muss und die dadurch generierten Einnahmen zweckgebunden zur Bekämpfung der Spielsucht verwendet werden.