Keine Gesichtsscanner in den Stadien

Die Jungen Liberalen Niedersachsen lehnen die Einführung von Gesichtsscannern in deutschen Stadien ab. Die vorhandenen Mittel zur Durchsetzung ausgesprochener Stadionverbote sind ausreichend. Zudem soll das Verhängen von Stadionverboten einheitlich und nach klaren Kriterien erfolgen.

Stadienverbote sollen nicht verdachtsunabhängig und ohne Anhörung der Betroffenen erfolgen. Unschuldsvermutung und Bürgerrechte gelten auch für Millionen von Stadienbesuchern.