Neumitglieder stellen sich vor: Johanna Fröhling – „Der Staat mischt sich viel zu stark in das Privatleben jedes Einzelnen ein.“

Ich heiße Johanna Fröhling und bin 15 Jahre alt. Seit sechs Monaten bin ich Mitglied bei den Jungen Liberalen in Stade. Besonders fasziniert hat mich der Aspekt der Freiheit des Bürgers vor dem Staat. Ich bin der Meinung, dass zu viele Verbote und Gesetze den Bürger einschränken, sein Leben so zu leben, wie er es möchte. Der Staat mischt sich viel zu stark in das Privatleben jedes Einzelnen ein. Dabei weiß doch jeder selbst am besten, wie er oder sie sein Leben leben will. Außerdem ist mir als Schülerin wichtig, dass es weiterhin Wahlmöglichkeiten im Bildungssystem gibt und nicht jeder automatisch auf eine IGS geschickt wird. Es besteht dort die Gefahr, dass die Schule den Bedürfnissen eines Schülers nicht entspricht und die Leistung sich dadurch verschlechtert.